DIY Basics – Salzteigrezept

Salzteigrezept - Zutaten

Heute verrate ich euch mal das Rezept für den Bastelklassiker aus dem Kindergarten.

Schon die allerkleinsten Monster können mit Salzteig basteln, das Kneten, Matschen und Formen mit den Händen ist ein riesiger Spaß! Unsere Regenwetteraktivität wenn Mama keine Lust hat auf Pfützenspringen. 😀

Salzteig ist denkbar einfach herzustellen, die Zutaten sind in jeder Küche zu finden und auch noch sehr preiswert. Nicht ohne Grund ist diese selbstgemachte Modelliermasse schon seit Monstergenerationen beliebt!

Ihr braucht

  • Mehl (2 Tassen)
  • Salz (1 Tasse)
  • Wasser (1 Tasse)

Ja, das war’s. Mehr braucht man nicht für einen guten Salzteig. Das Verhältnis ist immer 2:1:1, also 2 Tassen Mehl, 1 Tasse Salz und 1 Tasse Wasser. Das kann man sich gut merken.

Gemacht wird der Salzteig ebenso einfach: Mischt Mehl und Salz in einer Schüssel zusammen und gebt das Wasser dazu (lieber mit weniger anfangen und langsam mehr zugeben bis die Konsistenz passt). Alles gut durchkneten und fertig.

Wenn ihr das Salzteigrezept verfeinern wollt nehmt ihr noch

  • Stärke
  • Öl

Die Stärke ersetzt 1 Teil Mehl. Etwas Öl macht den Teig geschmeidig, verringert das Risiko von Rissen beim Trocknen und sorgt dafür, dass der Teig nicht an den Fingern klebt.

Wird der Teig zu matschig gebt einfach noch etwas Mehl und Salz dazu. Umgekehrt könnt ihr den Teig weicher und geschmeidiger machen wenn ihr einfach etwas mehr Wasser oder etwas Öl dazu gebt.

Fertige Kunstwerke bitte gut trocknen lassen! Das kann schon mal eine Woche dauern. Für ungeduldige Monstermamas: Im Backofen bei 50° geht das Ruckzuck. Rechnet trotzdem ca. 1 Stunde pro Zentimeter Dicke.

Danach alles noch bei ca. 150° für 1-2 Stunden backen. Nicht zu schnell und zu heiß trocknen, sonst bekommt der Teig Risse.

Danach könnt ihr die Werke bemalen (wenig Wasser verwenden, sonst weicht alles wieder auf). Zum Schutz vor Feuchtigkeit empfiehlt sich am Ende eine Schicht Schutzlack.

Inspiration findet ihr bei Etsy oder Cookie Dough Creations:

 

Was bei unserer Bastelaktion für den Vatertag entstanden ist zeige ich euch am Montag.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.